Vereinskonferenz in Erbendorf (Oberpfalz)

Am 15.Juni findet in Erbendorf eine Vereinskonferenz inklusive kostenlosem Vereinscoaching statt.

Posted in Allgemein | Leave a comment

Bayerische Mannschaftsmeisterschaft U10 2018/19

Am 28. September findet die Premiere der Bayerischen U10 Mannschaftsmeisterschaft in Neumarkt statt. Meldeschluss ist der 23. Juni!

Turnierseite

Ausschreibung

Posted in Saison 2018/19 | Leave a comment

Rapidturnier Postbauer-Heng 2019

Das Turnier war mit 181 Teilnehmern sehr gut besucht und in den einzelnen Altersklassen stark besetzt. Folgende Podestplätze gingen an die SJM:

U08: 2. David Beklaryan (SC Eggerbachtal)
U08: 3. Thomas Trumheller (SC Noris-Tarrasch Nürnberg)
U10: 1. Narek Gewondow (SGem Fürth)
U10: 3. Christian Zimmer (SC Heideck-Hilpoltstein)
U12: 3. Levin Isbilir (SC Erlangen)
U14: 1. Said Habieb Haschemi (SGem Fürth)
U14: 2. Marc Hermann (SGem Fürth)
U14: 3. Nick Merdian (SC Postbauer-Heng)
U16: 1. Lorenz Hofmann (SV Lauf)
U25: 2. Joseph Homi (SGem Fürth)

Posted in Allgemein | Leave a comment

Bayerische MädchenEM 2019

Nach einer spannenden letzten Runde gratuliert das Orga-Team den Bayerischen Meisterinnen 2019:

U10: Laura Sophie Bauer (SK Neumarkt)

U12: Siri Marleen Prinzen (SK Tarrasch München)

U14: Neşe Pınar Albayrak (Zabo-Eintracht Nürnberg)

U16: Jana Bardorz (TSV Rottendorf)

U18: Ekaterina Alferova (SAbt TuS Fürstenfeldbruck)

Herzlichen Glückwunsch!

Turnierseite

Berichte auf unserer Facebook-Seite

Live-Übertragung U14 Brett 1 + U16 Brett 1-3

Bereits zum fünften Mal fanden die Bayerischen Mädchenmeisterschaften 2019 auf Burg Wernfels in der Nähe von Spalt statt, an denen wie im Vorjahr 72 Spielerinnen teilnahmen. Das Organisationsteam – Hanna Marie Klek, Sebastian Mösl, Fabian Thiel und Alma Krastina – sorgte wie gewohnt für einen reibungslosen Ablauf und bot erneut ein umfangreiches Rahmenprogramm an. Auf der Facebook-Seite der Schachjugend Mittelfranken konnte man zeitnah erfahren was sich im Turniersaal abspielte und als besonderes Highlight wurden vier Partien live ins Internet übertragen.

In der U10 krönte sich Laura Sophie Bauer (SK Neumarkt) mit 6/7 zur Bayerischen Meisterin. Die einzige Niederlage musste sie gegen die Zweitplatzierte Katharina Lichtenegger (Schachfreunde Tegernheim) hinnehmen, die am Ende auf 5 Punkte kam und dank der besseren Buchholz Svea Jannicke (SC Wolfratshausen) auf Rang drei verwies.

U10

2019-04-26 – 128

Einen souveränen Durchmarsch gab es von der topgesetzte Vorjahresdritten Siri Prinzen (SK Tarrasch 45 München), die in der U12 alle Partien für sich entscheiden konnte. Vize-Meisterin wurde Tina Ding (SC Kempten) mit 5 Zählern vor Felizitas Birgit Kallipke (SC Uttenreuth) mit 4,5.

U12

2019-04-26 – 126

Spannend ging es in der U14 zu, hier hatten am Ende gleich vier Spielerinnen 5 Punkte erreicht. Die beste Buchholz wies dabei Nese Pinar Albayrak (Zabo-Eintracht Nürnberg) auf, die sich somit vor Lisa Adelhardt (ST Röttenbach) und der U12-Meisterin des Vorjahres Emily Alferova (SAbt TuS Fürstenfeldbruck) den Titel sicherte. Bemerkenswerterweise blieben alle Drei im Turnier ungeschlagen.

U14

2019-04-26 – 125

Die U16 war so gut besetzt wie noch nie in den vergangenen Jahren. Gleich elf Spielerinnen hatten eine DWZ größer 1500, zuletzt gab es 2016 mit deren Neun ähnlich viele Podestkandidatinnen. Die Togesetzte von 2016 wäre diesmal aber nur die #5 gewesen. Die U14-Meisterin des Vorjahres Jana Bardorz (TSV 1869 Rottendorf) drehte nach einem Betriebsunfall in Runde eins mächtig auf und holte mit 5,5 Punkten ihren zweiten Meistertitel. Die dreifache Deutsche Meisterin Vitalia Khamenya (SK Gräfelfing) kam noch schlechter aus den Startlöchern, doch mit fünf Siegen ab Runde drei kam sie ebenfalls auf 5,5 Zähler. Dritte wurde Maria Kühne (FC Ergolding) mit 5 Punkten.

U16

2019-04-26 – 121

In der U18 wurde Ekaterina Alferova (SAbt TuS Fürstenfeldbruck) mit 6,5/7 ihrer Favoritenrolle gerecht. Die dreifache Bayerische Meisterin Verena Gauchel (SK Germering) sicherte sich mit einem halben Punkt Rückstand die Vize-Meisterschaft und Anabel Funk (Aschaffenburg-Schweinheim) wurde nach Armageddon-Blitzentscheid Dritte mit 4 Zählern.

U18

2019-04-26 – 118

Ein großes Dankeschön geht an alle Teilnehmerinnen, Eltern und Betreuer, die es der Turnierleitung sehr einfach gemacht haben, alles reibungslos über die Bühne zu bringen. Das Orga-Team hatte einmal mehr viel Spaß, wünscht allen Qualifizierten viel Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften und hofft auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Continue reading

Posted in Saison 2018/19 | Leave a comment

1. Mai Rapidturnier in Postbauer-Heng

Am 1. Mai findet wieder das traditionelle Rapidturnier in Postbauer-Heng statt. Neben einer Spielstätte, in der richtige Turnieratmosphäre ensteht, gibt es tolle Sachpreise und eine Verpflegung, die keine Wünsche offen läßt. Darüber hinaus wird ein Bluetooth Kopfhörer unter allen Teilnehmern verlost. Hier der Link zu weiteren Informationen auf der Homepage des SC Postbauer-Heng:

https://schachclub-postbauer-heng.de/jugendopen

Posted in Allgemein | Leave a comment

Bayerische U12MM – Runde 2

In der zweiten Runde der Bayerischen U12-Mannschaftsmeisterschaft gewannen der SC Erlangen 48/88, die SGem Fürth sowie der SK Neumarkt ihre Vierergruppen. Außerdem qualifizierten sich SK Nürnberg 1911 und SC Noris Tarrasch Nürnberg als Zweiter für das Viertelfinale. Ausgeschieden sind der SC Heideck-Hilpoltstein und der SC Bechhofen.

Ergebnisse

Bericht beim SK Neumarkt
Bericht beim SC Heideck-Hilpoltstein
Bericht bei SK Nürnberg 1911
Bericht bei der SGem Fürth
Bericht beim SC Bechhofen

Posted in Saison 2018/19 | Leave a comment

U14 BezirksMM 2019

An der U14 BezirksMM nahmen vier Vereine teil. Mit drei Siegen setzte sich der SC Erlangen 48/88 souverän durch, Vize-Meister wurde die SG Büchenbach/Roth dank 1,5 Brettpunkte mehr als der SK Nürnberg 1911.

Ergebnisse

Bericht beim SC Erlangen 48/88

Bericht bei der SG Büchenbach/Roth

Bericht bei SK Nürnberg 1911

Posted in Saison 2018/19 | Leave a comment

Bayerische U12MM – Runde 1

An der diesjährigen Bayerischen U12-Mannschaftsmeisterschaft nehmen 41 Mannschaften teil, darunter zehn aus Mittelfranken. Sieben davon waren in der ersten Runde im Einsatz: SC Noris Tarrasch Nürnberg, SK Neumarkt, SC Heideck-Hilpoltstein sowie SC Bechhofen kamen eine Runde weiter, SV Lauf, SK Dinkelsbühl und SC Ansbach schieden aus.

Ergebnisse

Posted in Saison 2018/19 | Leave a comment

Bayerische Schulschachmeisterschaft 2019

Bei den Bayeischen Schulschachmeisterschaften in Aschaffenburg holte der SJM-Nachwuchs gleich zwei Titel. In der WK I krönte sich das „Dream-Team“ des Willibald-Gluck-Gymnasiums Neumarkt – Lorenz Schilay, Eva Schilay, Paul Neppert, Max Herrmann und Daniel Henseler – beim letzten Versuch in dieser Konstellation mit 13:1 Punkten erstmals zum Bayerischen Meister. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen distanzierte man das favorisierte Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt um zwei Brettpunkte. Dritter wurde das Dürer-Gymnasium aus Nürnberg.
Noch enger ging es in der WK II zu. Dort trafen die beiden dominerenden Teams aus Fürth (Joseph Homi, Said Habieb Haschemi, Marc Hermann und Niko Rosenboom) und Tegernsee gleich in der ersten Runde aufeinander und die Fürther behielten mit 2,5:1,5 die Oberhand. Nach einer Niederlage in Runde vier gegen Ergolding zog Tegernsee um zwei Brettpunkte vorbei. Diese holte man in den beiden folgenden Runde auf und zum Abschluss gewannen beide Teams 3:1. Damit sicherten sich die Fürther dank des direkten Vergleichs den Titel.

WK I: 1. WGG Neumarkt, 3. Dürer-Gymnasium Nürnberg
WK II: 1. Hardenberg-Gymnasium Fürth, 9. Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg
WK IV: 2. Dürer-Gymnasium Nürnberg, 6. WGG Neumarkt
WK M: 4. Hans-Böckler-Schule Fürth
WK Real/Mittel: 4. Hans-Böckler-Schule Fürth
WK GS: 3. GS Thoner Espan Nürnberg

Ergebnisse

Bericht beim SK Neumarkt

Bericht bei der SGem Fürth

Posted in Saison 2018/19 | Leave a comment

Bayerische U25EM

Die BSJ führt auch in diesem Jahr wieder eine Offene U25-Meisterschaft durch.

Ausschreibung

Turnierseite

Posted in Saison 2018/19 | Leave a comment